Auf der Deutschen Alleenstraße - Von Wittenberg bis Huysburg

Über etwa 3.000 Kilometer durch ganz Deutschland fährt man auf der Deutschen Alleenstraße. Von Wittenberg bis Huysburg führt eine Teilstrecke durch das Bundesland Sachsen-Anhalt. Sie bietet Geschichte und Sehenswertes

Die Deutsche Alleenstraße ist eine bundesweite Ferienstraße. Sie reicht über knapp 3.000 Kilometer von der Ostsee bis zum Bodensee und ist Deutschlands längste Ferienstraße. Im Mittelpunkt der Deutschen Alleenstraße stehen Erhaltung, Pflege und Schutz von bestehenden, sowie die Wiederherstellung ehemaliger Alleen. Die Deutsche Alleenstraße gliedert sich in insgesamt zehn Abschnitte. Zu einem davon zählt die Deutsche Alleenstraße Sachsen-Anhalt. Die Teilstrecke von Wittenberg nach Huysburg ist insgesamt 180 Kilometer lang. Von der Lutherstadt Wittenburg aus geht es zunächst nach Dessau, von dort aus über Köthen, Könnern und Staßfurt nach Quedlinburg. Über Wernigerode wird dann das Ziel Huysburg bei Halberstadt erreicht.

Die Deutsche Alleenstraße Sachsen-Anhalt zählt zu den besonders schönen Strecken. Sie führt durch zahlreiche kleine Ortschaften, der Baumbestand auf den Straßen sowie Alleen ist alt und oft naturbelassen. Auf der Deutschen Alleenstraße Sachsen-Anhalt geht es kilometerweit durch Landschaft und Natur, und abseits von Bundesautobahn und Bundesstraßen ist der Straßenverkehr oft recht spärlich. Die Deutsche Alleenstraße Sachsen-Anhalt ist im Verlaufe der Jahre einladend gestaltet worden. Es gibt Rast- und Parkplätze für einen bequemen Zwischenstopp, sei es mit dem Pkw, mit dem Motorrad oder auch mit dem Fahrrad. Die Beschilderung ist durchgängig, und oft gibt es Erklärungen und Informationen zum Baumbestand im jeweiligen Teilabschnitt der Deutschen Alleenstraße Sachsen-Anhalt.

Dann gibt es auch noch die zahlreichen und vielseitigen Sehenswürdigkeiten in den Orten und Städten an der Deutschen Alleenstraße Sachsen-Anhalt. Man kann sie aufgrund der klaren Straßenführung gar nicht verfehlen. Wittenberg und Dessau zählen zu den größeren Städten an der Deutschen Alleenstraße Sachsen-Anhalt. Die Kreisstadt Köthen mit ihren knapp 30.000 Einwohnern bietet viel Kultur, allem voran das Schloss Köthen mit dem Naumann-Museum, das Eichendorff-Haus sowie historische Bauwerke und Kirchen. Könnern im Salzlandkreis ist eine kleinere Stadt mit 10.000 Einwohnern. Die Geschichte des Ortes reicht einige Jahrhunderte zurück, und zu den historischen Sehenswürdigkeiten zählen die beiden Ortskirchen sowie einige Grabstätten als Gedenkstätten an den Tod von KZ-Häftlingen während des Zweiten Weltkrieges.

Die 30.000-Einwohnerstadt Staßfurt ist wieder ein kulturelles Highlight auf der Deutschen Alleenstraße Sachsen-Anhalt. Theater, Museen, Gedenkstätten und historische Bauwerke wie mittelalterliche Stadtmauer erleichtern die Entscheidung, den Zwischenstopp auf ein, zwei Tage auszudehnen. Quedlinburg als UNESCO-Weltkulturerbe ist ebenfalls ein Muss für einen ausgiebigen Halt auf der Deutschen Alleenstraße Sachsen-Anhalt. Historische Altstadt mit dem Quedlinburger Fachwerkbau, Schlossmuseum, Städtisches Museum und städtische Kirchen bieten viel Sehenswertes. Über Wernigerode geht es dann zum Ziel Huysburg auf diesem Teilstück der Deutschen Alleenstraße Sachsen-Anhalt.

Die Huysburg ist ein ehemaliges Benediktinerkloster auf dem Huy bei Halberstadt. Halberstadt ist mit rund 43.000 Einwohnern Kreisstadt des Landkreises Harz. Hier kreuzen sich die Deutsche Alleenstraße Sachsen-Anhalt und die Straße der Romantik. Die Kultur in Halberstadt kann sich sehen lassen. Mit dem Nordharzer Städtebundtheater, mehreren Museen zu unter anderem Vogelkunde und Literatur, historischen Bauwerken, Denkmälern, Kirchen und Friedhöfen gibt es viel zu sehen und zu besichtigen. Die Deutsche Alleenstraße Sachsen-Anhalt ist ein schönes und attraktives Ziel, wenn es darum geht, einen aktiven Urlaub mit Sightseeing einerseits und Erleben der Natur andererseits miteinander zu verbinden.

Reisebericht als PDF
Autor: behaltmann1  15.11.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Kommentare zu Auf der Deutschen Alleenstraße - Von Wittenberg bis Huysburg

Userbild Blinder Passagier Blinder Passagier: Hallo,
entgegen der Beschreibung im Artikel ist die Huysburg kein ehemaliges Benediktinerkloster, sondern ein aktives. Es leben immer noch benediktinische Mönche dort.

Beste Grüße (31.12.13)

Dein Kommentar zu Auf der Deutschen Alleenstraße - Von Wittenberg bis Huysburg

Weiterführende Inhalte zu Auf der Deutschen Alleenstraße - Von Wittenberg bis Huysburg

Von Wittenberg nach Dresden -.. | ArtikelDie Deutsche Alleenstraße entstand durch eine Bürgerinitiative nach...
Schlosskirche Wittenberg | Kultur & MuseumDie Schlosskirche der Lutherstadt Wittenberg wurde nicht umsonst unter...
Lutherhaus in Wittenberg | SehenswürdigkeitDas Lutherhaus ist ursprünglich ein Kloster gewesen, in welchem Luther...
Stadtkirche | Kultur & MuseumSie ist das älteste Gebäude der Stadt und eigentlich hielt Martin...
Luthergedenkstätten | Kultur & MuseumDie Schlosskirche in Wittenberg war durch den Anschlag der 95 Thesen...
Wittenberger Weinfest | ShoppingDas Wittenberger Weinfest findet jedes Jahr auf dem Marktplatz in der...


Weitere Inhalte zeigen
Maiblumenfest | Events & UnterhaltungDas traditionelle Maiblumenfest ist ein Volksfest in Wittenberg. Es...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!