Aus dem Zentralstadion Leipzig wird die Red Bull Arena

Das ehemalige Zentralstadion Leipzig gehörte zur Leipziger Tradition und bleibt auch als Red Bull Arena eine Sehenswürdigkeit der sächsischen Metropole.

2006 war die Leipziger Innenstadt übersät mit orangen, blau-weißen oder grünen Trikots. Die Begeisterung zur Fußball-WM war überall zu spüren. Das neugebaute Zentralstadion Leipzig war zu dieser Zeit der Mittelpunkt des Interesses. Heute liegt Leipzig abseits des großen Fußballgeschehens, aber das Zentralstadion blieb der Stadt als eine neue Sehenswürdigkeit erhalten. Und vielleicht wird diese traditionsreiche Sportstädte, die jetzt Red Bull Arena heißt, auch bald wieder zum Mittelpunkt des Sportgeschehens, denn mit RB Leipzig sucht ein neuer Verein den Weg nach ganz oben.

Zentralstadion Leipzig und Red Bull Arena – Tradition und Gegenwart

Viele Leipziger denken noch an die großen Europacupspiele von Lok Leipzig zurück und an das alte Zentralstadion, das „Stadion der Hunderttausend“. Diese Zeiten sind lange vorbei und das Stadion zerfiel. Doch mit der WM 2006 bekam Leipzig die Möglichkeit, das Stadion neu zu bauen. Der Neubau wurde direkt in das alte Stadion gesetzt. Man muss erst unzählige Treppen nach oben laufen, um den Rand des alten Stadions zu erreichen. Oben angekommen blickt man auf die neue Arena hinunter, ein eindrucksvoller Blick, vor allem bei einem vollen Stadion.

Wegen seiner traditionsreichen Geschichte und seinem Neubau, ist dieser Leipziger Sporttempel auch eine empfehlenswerte Sehenswürdigkeit für die Besucher Leipzigs. Es werden interessante Führungen angeboten, die einen Einblick in die Geschichte des Stadions und den dazugehörigen Sportkomplex geben, der zu DDR-Zeiten ein Zentrum für den Hochleistungssport war. Die öffentlichen Führungen sind von April bis September, immer mittwochs bis freitags um 14 Uhr. Der Eintritt beträgt 11 Euro pro Person. Neben den Führungen und dem Fußball bietet der Komplex Sportforum und Red Bull Arena aber noch weitere Veranstaltungen. So finden in der Arena Leipzig oder auf der angrenzenden Festwiese zahlreiche Konzerte statt. Alles in allem ist der Leipziger Sportkomplex ein sehr beliebter Treffpunkt für die Leipziger und ein lohnenswertes Ausflugsziel für die Besucher der Stadt.

Reisebericht als PDF
Autor: Methew  10.12.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Aus dem Zentralstadion Leipzig wird die Red Bull Arena

Weiterführende Inhalte zu Aus dem Zentralstadion Leipzig wird die Red Bull Arena

Angebote auf Karte zeigen
Kultur Leipzig | KategorieLebendige Musiktradition ist touristisch erlebbar Keine andere...
Stadtgeschichtliches Museum.. | ArtikelDas Netzwerk Stadtgeschichtliches Museum Leipzig versteht sich als das...
Das Asisi Panometer in Leipzig –.. | ArtikelGasometer sind riesige Behältnisse, die brennbare Gase speichern. In...
Arena Leipzig | Events & UnterhaltungDie Arena Leipzig versorgt die sächsische Großstadt mit...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!