Das Phantasialand in Brühl bei Köln

Aufregend und abenteuerlich geht es in den vielfältigen Themenwelten im Phantasialand zu. Ein fantasievoller Kurzurlaub für alle, die Achterbahnen und Märchen lieben.

Im Phantasialand ist der Name Programm. Der Themenpark erfüllt Klein und Groß so manchen insgeheim gehegten Traum und setzt der Fantasie keine Grenzen. Auf einem riesigen Areal erleben Besucher sechs verschiedene farbenfrohe und bis ins Detail ausgestaltete Themenwelten. Ob China Town, Mexiko oder Afrika, eine kleine Weltreise durch das Phantsialand in Brühl bei Köln garantiert unvergessliche Eindrücke. Der Eintritt ist für Kinder unter sieben Jahren frei und kostet für Kinder ab sieben Jahren 29,50 Euro sowie für Erwachsene 34,50 Euro.

Attraktionen des Phantasialands

Für alle, die ein Mal einen echten Hochgeschwindigkeitsrausch erleben möchten, ist die Black Mamba ein besonderes Highlight: Sie wurde im Jahr 2009 mit dem Parkscout Europe Jury Award als beste Achterbahn Europas ausgezeichnet. Überschläge, Schrauben und ein atemberaubendes Tempo sind typisch für die rasante Fahrt, bei der man sprichwörtlich nicht mehr weiß, wo oben und unten ist. Der hoch aufragende Turm des Mystery Castle beschert Mutigen einen rauschenden freien Fall aus 65 Metern Höhe – im Dunkeln. Die drei Wasserbahnen River Quest, Stonewash Creek und Wildwash Creek sorgen für eine spritzige Abkühlung, die vor allem bei schönem Wetter sehr beliebt ist.

Weniger rasant, doch ebenso vergnüglich geht es zum Beispiel in den Stollen der Silbermine und den Höhlen der Hollywoodtour zu. Beide zählen zu den ältesten und auf ihre Weise kultigen Attraktionen des Phantasialands in Brühl bei Köln. In der Casa Magnetica werden die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft gesetzt und die chinesische Geister-Rikscha mit ihren bösen Geistern und Dämonen nimmt sich selbst nicht ganz so ernst.

Angebote auf Karte zeigen

Attraktionen für die Kleinsten

Da im Phantasialand alle Attraktionen eine vorgeschriebene Mindestgröße bzw. Mindestalter haben, ist für alle das Passende dabei. Im Baumberger Irrgarten und im Klettergarten sind dem Alter keine Grenzen gesetzt, wohingegen Kinder unter 1,20 Meter Achterbahnen wie etwa die Colorado Adventure nur in Begleitung eines Elternteil nutzen dürfen. Doch viele große und kleine Karussells sowie ein umfassendes Rahmenprogramm mit Kinderschminken, 3D-Kino, Artistik- und Stuntshows sorgen dafür, dass wirklich alle Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen.

Hotels im Phantasialand

Wem ein Tag im Phantasialand in Brühl bei Köln nicht genügt, der bleibt einfach über Nacht und verlängert seinen Kurzurlaub. Die parkeigenen Hotels des Phantasialands zeigen sich ebenso bunt und abenteuerlich wie der Park selbst. Auch hier lässt sich für jeden Geschmack etwas finden: eine Nacht im afrikanischen Hotel Matamba oder im asiatischen Ling Bao ist zwar ein Erlebnis der besonderen Art, doch das hat auch seinen Preis (eine Familie mit zwei Kindern inklusive zwei Tage Eintritt in den Park zahlt um die 400 Euro). Mindestens genauso abenteuerlich und kostengünstiger ist da das Übernachten im eigenen Tipi im Wilden Westen (um die 200 Euro).

Reisebericht als PDF
Autor: GittaE  17.06.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Das Phantasialand in Brühl bei Köln

Weiterführende Inhalte zu Das Phantasialand in Brühl bei Köln

Angebote auf Karte zeigen
Anreise Köln | ArtikelMit dem Flughafen "Köln Bonn Airport" bietet Köln eine...
Shopping Köln | KategorieAuch in diesem Punkt bleiben keine Wünsche offen: Shoppen in den...
Schloss Brühl | SehenswürdigkeitDieses Schloss, nahe Kölns, kann man nur in einer Führung besichtigen....
Phantasialand | Sport & AusflugDas Phantasialand ist ein großer Freizeitpark in Brühl nahe Köln. Der...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!