Friedrichshain - Historisches Pflaster rund um die Oberbaumbrücke

Sie ist eines der Wahrzeichen Berlins. Auch in ihrem Umfeld gibt es viel Sehenswertes, denn in kaum einem Stadtteil Berlins gibt es so viele Industriebaudenkmale wie das historische Pflaster rund um die Oberbaumbrücke.

Wer hat nicht das Bild dieses imposanten Bauwerks vor Augen, wenn er den Namen Oberbaumbrücke hört? Doch nur wenige wissen, dass der Name Oberbaum sich von einer mittelalterlichen Zollgrenze ableitet. Nachts wurden Holzstämme in die Fahrrine der Spree gelegt, um zu verhindern, dass Handelsschiffe die Stadt durchquerten, ohne Abgaben zu entrichten. Da der Oberbaum somit ein Teil der Stadtmauer war, hat der Architekt Otto Stahn den 1896 fertig gestellten Brückenneubau im Stil einer mittelalterlichen Befestigung gestaltet. Die Oberbaumbrücke verbindet die beiden Stadtteile Friedrichshain und Kreuzberg, und von ihr haben wir einen wunderbaren Ausblick über die Spree. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können wir sie unkompliziert erreichen. Von der S- und U-Bahn Station Warschauer Straße sowie von der Endhaltestelle der Tram Linie M10 aus ist es nur ein kurzer Weg.

Vom Friedrichshainer Ende der Oberbaumbrücke aus gelangen wir rechts zu einem Uferweg entlang der Spree, der uns über das Gelände des historischen Osthafens führt. Wo seit 1913 zahlreiche Lastkähne ihre Güter umschlugen und zu Zeiten der innerdeutschen Teilung der größte Binnenhafen der DDR lag, finden wir heute einen Mix aus historischen Bauten und moderner Architektur. Im Gebäude des ehemaligen Eierkühlhauses hat Universal Music seinen Sitz. Der große alte Speicher daneben wird von MTV genutzt und weiter dem Pfad nach Osten folgend stoßen wir auf das Modezentrum Labels1. Das Hafengelände endet an der Ringbahnbrücke mit dem früheren Osthafenkraftwerk.

Verlassen wir nun das Spreeufer und wenden uns landeinwärts. Hier ragt der Turm der Zwinglikirche über das Häusermeer empor. Sie ist eines der Baudenkmale am Rudolfplatz, der auch von einem alten Pumpwerk, einem Umspannwerk, der Lasker-Oberschule und repräsentativen Wohnhäusern aus der Zeit der Industrialisierung gesäumt wird. Und schon fallen unsere Blicke auf das nächste Highlight: In Richtung Warschauer Brücke reckt sich der wuchtige Lampenturm in den Himmel. Tatsächlich ist der Turm mit dem gläsernen Aufsatz, der nachts weithin leuchtet, der erste Wolkenkratzer Berlins. Er ist Teil des Geländes der Lampenstadt. Sie heißt so, weil hier früher die Firma Osram ihren Sitz hatte. Die meisten der alten Gebäude um den Turm herum waren früher Teil der Produktionsstätten oder der Verwaltung der Glühlampenfabrik. Heute sind die Gebäude aufwendig saniert und bieten Firmen der neuen Medien Platz.

Angebote auf Karte zeigen

Nahe des Viadukts der U-Bahn finden wir die ehemalige Höhere Webeschule, die heute als Hostel genutzt wird, und die Schule in der Naglerstraße, die wie die schon erwähnte Lasker-Schule beide von dem bekannten Berliner Architekten und Stadtbaurat Ludwig Hoffmann entworfen wurden. Auch die Bahnhöfe der U- und S-Bahn stehen unter Denkmalschutz. In der Ehrenbergstraße befand sich früher die Betriebswerkstatt der Berliner U-Bahn. Noch heute führen die Schienen vom Hochbahnhof direkt in das obere Stockwerk der Halle. Mit einem Blick auf den am hinteren Ausgang des U-Bahnhofs stehenden "Mäuseturm" verabschieden wir uns schließlich vom historischen Pflaster um die Oberbaumbrücke.

Reisebericht als PDF
Autor: Brueckmann  05.09.2013 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Friedrichshain - Historisches Pflaster rund um die Oberbaumbrücke

Weiterführende Inhalte zu Friedrichshain - Historisches Pflaster rund um die Oberbaumbrücke

Angebote auf Karte zeigen
Freiluftkino Insel | Reisetipp Ein Muss für jeden Kinofan in Berlin ist der Besuch eines der...
Berliner Luft | SehenswürdigkeitDie Berliner Luft ist weit über die Grenzen Berlins bekannt. Die...
Mein Berlin | TripDie besten Locations in Berlin...
Wochenende Berlin - da muss ich hin | TripEin Wochenende in Berlin mit dem ICE von HH in 1,5 Stunden zu...
Historische Bauwerke Berlin | TripBerlin hat trotz der Zerstörung im 2. Weltkrieg eine Vielzahl von...
Sightseeing Berlin | Tripsportliche Sightseeingtouren in Berlin...


Weitere Inhalte zeigen
Kurztrip Berlin | TripEin Kurztrip Berlin ist Pflicht für jeden Touristen aber auch für...
Sehenswürdigkeiten Berlin | KategorieWer nach Berlin kommt, sollte sich unbedingt den Potsdamer Platz in...
Sightseeing-Tipps für Berlin | Artikel Berlin besitzt wie kaum eine andere deutsche Stadt eine große Fülle...
Kurztrip Berlin - Hightlights in.. | ArtikelEine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der flippigen Metropole...
Berlin für Entdecker - Mit dem.. | ArtikelDie Gegend rund um den Zoo, Friedrichstraße, Unter den Linden - all...
Entdeckungstour durch Berlin -.. | ArtikelEine konkrete Route um Streetart in Berlin zu entdecken gibt es nicht....
Walking in Berlin - Anspruchsvolle.. | ArtikelBerlin ist eine der Städte mit den meisten Grünflächen in Deutschland....
Berlin kostenlos erleben – Gratis.. | ArtikelDeutschlands Hauptstadt Berlin gehört zu den beliebtesten Metropolen...
Berlin - Zwischen Kiez und.. | ArtikelBereits Claire Waldorf hat es besungen: „Es gibt nur ein Berlin“....

Bilder zu „Friedrichshain - Historisches Pflaster rund um die Oberbaumbrücke“

Travel writers wanted!