Gebirge Himalaya

Das Himalaya-Gebirge zieht Trekking-Begeisterte seit je her in seinen Bann. Gewaltige Bergwelten und einsame Hochebenen machen einen Himalaya-Trip zum unvergesslichen Erlebnis.

Der Himalaya ist die mächtigste Gebirgskette der Welt. Auf einer Länge von 3000 Kilometern erstreckt sich das Massiv zwischen Indien und dem Tibetanischen Hochland. Die Länder Pakistan, Indien, China, Nepal und Bhutan sind ganz oder teilweise vom Himalaya-Gebirge bedeckt. Geografisch wird zwischen dem „Hochhimalaya“ im Norden und dem „vorderen“ oder „kleinen Himalaya“ im Süden unterschieden. Im Gebiet des Hochhimalaya befinden sich einige der höchsten Gipfel der Welt, allen voran der Mount Everest. Die Ketten des südlichen Himalaya erreichen immerhin noch Höhenlagen, die mit denen der Alpen vergleichbar sind.

 

Von Sikkim Nach Nepal

Ein beliebter Ausgangspunkt für Trekking-Touren ins Hochgebirge ist der indische Bundesstaat Sikkim, da dieser einen vergleichsweise einfachen Zugang ins benachbarte Nepal bietet. Neben seinen beeindruckenden Landschaften besticht Nepal vor allem durch eine außergewöhnliche kulturelle und ethnische Vielfalt. Eine der zahlreichen Volksgruppen die sich hier niedergelassen haben sind die in den vergangenen 500 Jahren aus China eingewanderten Sherpa, die häufig als Träger für Expeditionen angeheuert werden.

Von Pokhara zum Annapurna

Ein weiteres beliebtes Ziel für Trekking-Touren ist das in Zentral-Nepal gelegene Annapurna-Gebirge. Die Basecamps sind hier meist in der Nähe der Stadt Pokhara zu finden. Diese gehört zu den meistbesuchten Orten des Landes. Das Klima in der Stadt ist subtropisch. Sie liegt auf einer Seehöhe von etwa 1000 Metern, allerdings steigt  das Gelände in der Umgebung rasch auf über 8000 Meter an. Bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts war Pokhara nur zu Fuß erreichbar und ist bis heute von einer geheimnisvollen Aura umgeben.

Reisevorbereitungen

Für alle Touren im Himalaya-Gebirge ist neben einer guten gesundheitlichen Verfassung vor allem die richtige Ausrüstung ausschlaggebend. Hier an der falschen Stelle zu sparen kann lebensgefährlich werden. Trekking-Touren im Himalaya werden inzwischen von vielen spezialisierten Reiseveranstaltern angeboten. Bei der Vorbereitung ist es wichtig, die Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen des jeweiligen Landes zu beachten. Außerdem empfiehlt es sich, einen Blick auf die aktuellen Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes zu werfen.

Reisebericht als PDF
Autor: Wolf Ellmer  09.04.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Gebirge Himalaya

Weiterführende Inhalte zu Gebirge Himalaya

Kagbeni | Kultur & Museum Kagbeni liegt im Annapurnatrekkinggebiet des Himalaya und kann von...
Annapurna | SehenswürdigkeitDer Annapurna I ist mit seinen knapp 8100 Höhenmeter der 10. höchste...
Himalaya | SehenswürdigkeitDer Himalaya ist das größte Gebirgssytem in Asien. Es liegt zwischen...
Orchid Sanctuary | SehenswürdigkeitOrchid Sanctuary ist ein großes Naturschutzgebiet im Bereich des...

Beliebt in Himalaya

Bergsport, Aktivurlaub

Travel writers wanted!