Japan erkunden und dabei einige Highlights entdecken

Wer dieses facettenreiche Land bereist, sollte genügend Zeit einplanen, denn wer will, kann mit dem Hochgeschwindigkeitszug Japan erkunden und dabei einige Highlights entdecken.

Urlauber die Japan bereisen landen meist in Tokio. Die Megacity besteht aus verschiedenen Zentren, die unterschiedliche Merkmale aufweisen. Shibuya steht für Kultur und das Viertel Uno verbreitet altstädtischen Charme. Tokio zählt zweifellos zu den beeindruckendsten Städten der Welt. Für die Erkundung der Stadt sollte man sich auf jeden Fall ein paar Tage Zeit nehmen. Es gibt viele interessante Sehenswürdigkeiten zu sehen. Zum touristischen Pflichtprogramm gehören der Kaiserpalast, der Fischmarkt und das National Museum Tokio. Natürlich hat Japan noch weitere Highlights zu bieten, unter anderem die verschiedenen Märkte und Tempel, Geschäfte und Restaurants.

Man kann das Land mit dem Mietwagen bereisen oder mit dem Hochgeschwindigkeitszug fahren. Der Schinkansen ist nicht nur sehr schnell und komfortabel, sondern er verbindet auch die großen Städte miteinander. Will man Japan erkunden und dabei einige Highlights entdecken, lohnt auf der Fahrt von Tokio nach Kyoto ein Besuch des Fuji-Nationalparks. Naturfreunde werden begeistert sein, denn dort gibt es außer aktive Vulkane noch unzählige Wanderwege, Seen und heiße Quellen. Besucher Kyotos können viele Tempel und Schreine besichtigen. Ein Spaziergang vom Yasaka-Schrein zum Kiyomizudera-Tempel ist ein besonderes Erlebnis. Der Tempel liegt im traditionellen Gion-Viertel. Hier kann man Holzhäuser bewundern oder eines der zahlreichen Restaurants des Viertels besuchen.

Nicht verpassen sollte man den Fushimi-Inari-Taisha Schrein. Dort sind vor allem die vielen Shinto-Tore aus Holz beeindruckend. Diese wurden zu Ehren der Reisgötter gebaut und laden auf vier Kilometer Länge zum meditativen Spaziergang ein. Natürlich gehört zu einer Reise durch Japan auch ein Abstecher nach Osaka. Hier geht es trendiger zu und es wimmelt nur so von Menschen. Es gibt das interessante Viertel Osaka-Namba und natürlich auch viele moderne Einkaufszentren. Ein weiteres interessantes Reiseziel ist der Koyasan-Berg. Dort leben 1.000 buddhistische Mönche. Besucher können sogar in den Tempeln übernachten und an den Morgenzeremonien teilnehmen. Wer hierher kommt, sollte die Ruhe genießen. Lohnenswert sind die unzähligen Wanderwege rund um den Berg.

Reisebericht als PDF
Autor: Naga  01.03.2011 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Japan erkunden und dabei einige Highlights entdecken

Weiterführende Inhalte zu Japan erkunden und dabei einige Highlights entdecken

Angebote auf Karte zeigen
Naturschutzgebiet | SehenswürdigkeitDas Naturschutzgebiet umfasst fast die komplette Halbinsel Shiretoko....
Die bedeutendsten.. | Artikel Japan ist eine uralte und doch den meisten eine völlig neue Welt, ein...
Mit dem Zug durch Japan - Eine Rundreise | Artikel Es gibt viele Arten, Japan einmal kennen zu lernen. Die bislang...
Essen in Japan - Sushi ist nicht alles | Artikel Wenn man hier in Deutschland an japanisches Essen denkt, fällt einem...


Weitere Inhalte zeigen
Stromadapter Japan: Netzspannung.. | ArtikelIm internationalen Vergleich ist Japan unbestritten die Nummer Eins...
Einreise und Visum für Japan.. | ArtikelBei Fernreisen außerhalb der Europäischen Union gilt es vor...
Travel writers wanted!