Klimahaus Bremen: spannende Ausstellungen in Bremerhaven

Im Klimahaus Bremen ist jeder Besucher Weltenbummler, ohne sich mehr als einen Kilometer fortbewegen zu müssen. In Bremerhaven wird Klima zum Erlebnis.

Die Hitze der nigerianischen Halbwüste, tropische Verhältnisse in Kamerun oder eisige Kälte in der Antarktis – all das kann man in nur fünf Stunden im Klimahaus Bremen hautnah erleben. Besucher des Museums begeben sich auf eine Reise um die Welt entlang des achten Längengrades: In der spannenden Ausstellung wurden acht Klimazonen auf 5.000 qm komprimiert. Groß und Klein können sich auf eine faszinierende Erlebniswelt mit Wissen zum Anfassen freuen.

Klimahaus Bremen: Interaktion statt Infotafeln

Das ehrgeizige Projekt mit der bezeichnenden Postadresse Am Längengrad 8 bietet seinen Besuchern in mehreren Themenbereichen die Möglichkeit, sich anhand zahlreicher Informationen ein fundiertes Wissen rund um das Thema Klima anzueignen. Gleichzeitig liefert es Gäste aber auch den Naturgewalten aus und lässt sie damit experimentieren. Nach dem Motto "Mittendrin statt nur dabei" gelingt Groß und Klein in nur wenigen Stunden eine Erdumrundung, bei der sie trockene Hitze, drückende Luftfeuchtigkeit, eisige Kälte sowie Sturmfluten und steigende Meeresspiegel am eigenen Leibe zu spüren bekommen. Die Reise beginnt und endet in Bremerhaven und führt die Besucher durch die Schweiz, Italien, den Niger, Kamerun, die Antarktis, Samoa und Alaska. Weitere Themenschwerpunkte bilden Elemente, Perspektiven und Chancen. Im Bereich Elemente kann man mit den Bausteinen Wasser, Feuer, Erde und Wind eigene Klimaexperimente durchführen und verschiedene Naturszenarien wie Vulkanausbrüche oder Sturmfluten nachahmen. Unter Perspektiven erhalten Gäste einen Abriss über die Klimageschichte, während es bei Chancen um den eigenen CO2-Ausstoß geht.

Nützliche Infos zum Klimahaus in Bremen

Sinn und Zweck des gigantischen Museums ist es, den Menschen wichtige Grundlagen und Zusammenhänge zur Klimathematik zu vermitteln. Damit dies nicht zu einem trockenen, rein wissenschaftlichen Unterfangen wird, gewährleisten modernste Rauminszenierungen, Sinnesstationen sowie Multimediabereiche auch Unterhaltung und Abenteuer. Geöffnet ist die Ausstellung von April bis Oktober montags bis freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 10.00 bis 19.00 Uhr und im November bis März täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt für das Klimahaus Bremen beträgt 13,50 Euro, ermäßigt 9,00 Euro.

Reisebericht als PDF
Autor: DanigoesChina  23.09.2011 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Klimahaus Bremen: spannende Ausstellungen in Bremerhaven

Weiterführende Inhalte zu Klimahaus Bremen: spannende Ausstellungen in Bremerhaven

Angebote auf Karte zeigen
Klimahaus Bremerhaven 8° Ost | Kultur & MuseumDas weltweit erste Klimahaus befindet sich in Bremerhaven und ist ein...
Bremerhaven Fahrten | SehenswürdigkeitDie Bremerhaven Fahrten zwischen Bremen und Bremerhaven machen einen...
Bugwelle von Bremerhaven | SehenswürdigkeitDie Bugwelle von Bremerhaven ist eine Brunnenskulptur. Sie ist in der...
Historisches Museum Bremerhaven | Kultur & MuseumDas Historische Museum Bremerhaven war zu Beginn des 20. Jahrhunderts...
Das Klimahaus in Bremerhaven | Artikel Wer gerne eine Weltreise machen möchte, aber dafür entweder keine...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!