Kneippkur Bad Wörishofen - Wasserkur im Allgäu

Nach mehr als 100 Jahren hat das von Pfarrer Sebastian Kneipp erfundene Heilverfahren nichts an Aktualität und Wirkung verloren und eine Kneippkur Bad Wörishofen ist Anti-Aging auf eine ganz natürliche Art.

Die Anwendungen, die Pfarrer Kneipp für Gesundheit, Fitness und Wellness ins Leben rief und empfahl, werden auch heute noch weltweit angewandt, so auch bei einer Kneippkur Bad Wörishofen. Im Kurort im Allgäu haben sich viele Hotels und Wellnesscenter auf diese Form des Erholungsurlaubs spezialisiert und bieten ihren Gästen viele verschiedene Angebote, die auf die jeweiligen Wünsche zugeschnitten sind, aber alle eines gemeinsam haben: Durch die regelmäßigen Besuche und Anwendungen im Heilbad wird der Kreislauf angeregt, das Immunsystem stabilisiert und gestärkt, Stress abgebaut und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Eine Kneippkur Bad Wörishofen setzt sich aus einer großen Palette an Anwendungen zusammen. Bei allen ist Wasser das zentrale Element. Güsse aus einem Schlauch, die gleichmäßig über bestimmte Körperteile gelenkt und mit nur sanftem Wasserdruck durchgeführt werden, sind als kalter Guss von 16-18 Grad, als warmer Guss von 36 Grad oder als wechselnde Anwendung möglich und dauern jeweils eine bis anderthalb Minuten. Bäder gibt es als Teil- oder Vollbad ebenfalls in verschiedenen Temperaturen, zum Teil mit dem Zusatz von Heilpflanzen, zum Beispiel als Heublumenvollbad. Ansteigende Temperatur bei Fußbädern oder Armbädern sorgt bei einer Kneippkur Bad Wörishofen für die Durchwärmung des ganzen Körpers und ist ideal zum Fördern der Durchblutung. Auch kalte oder warme Wickel sind Wellness für Körper und Seele und eine Wohltat für die Gesundheit. Sie werden auch speziell bei Problemen wie Asthma, Bronchitis oder fiebrigen Erkältungen eingesetzt. Noch viele andere Therapieformen bietet das Kneippen und jeder findet hier im Allgäu die Anwendung, die ihm gut tut.

Die Kneippgebote können natürlich privat bezahlt werden, aber auch die Kostenübernahme für die Kneippkur Bad Wörishofen in Bayern durch die Krankenkasse ist nach vorheriger Bewilligung möglich. Die Kassen gewähren auch Zuschüsse für die Unterbringungskosten. Die Wahl des Kurarztes und die Auswahl des Quartiers und der Kneippkureinrichtung bei einer ambulanten Kneippkur sind dabei frei.

Reisebericht als PDF
Autor: Lady  06.01.2011 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Kneippkur Bad Wörishofen - Wasserkur im Allgäu

Weiterführende Inhalte zu Kneippkur Bad Wörishofen - Wasserkur im Allgäu

Fahrradurlaub in Rothenburg.. | Artikel Rothenburg ob der Tauber ist eine kleine und verschlafene Stadt im...
Das Kneippland Unterallgäu | Artikel Mittelpunkt des Kneipplandes ist die malerische Kurstadt Bad...
Kneipp-Wanderweg von Bad.. | Sport & AusflugDer Kneipp-Wanderweg führt über knapp 40 Kilometer von Bad Wörishofen...
Therme und Saunenparadies | Sport & AusflugThermen- und Saunaparadies der THERME Bad Wörishofen Auf der...
Kneipp-Wanderweg | Sport & AusflugDer Kneipp-Wanderweg wurde 1997 am hundertsten Todestag von Sebastian...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!