London kostenlos erleben – Sehenswürdigkeiten für umsonst

London ist zwar teuer, doch es gibt viele Sehenswürdigkeiten für umsonst. Wer London kostenlos erleben möchte, kann zahlreiche Attraktionen, Museen und Ausstellungen besuchen.

London gehört seit Jahrhunderten zu den teuersten Städten der Welt, aber auch zu den interessantesten. Die Hauptstadt von Großbritannien bietet allerhand Spannendes in den Bereichen Kunst, Kultur und Attraktionen. Doch auch mit dem kleinen Geldbeutel ist London eine Reise wert, denn es bieten sich viele Möglichkeiten, London kostenlos zu erleben. Es gibt das ganze Jahr über Sehenswürdigkeiten und Events für umsonst, so dass man dort auch einen preiswerten Urlaub verbringen kann.

Kostenlose Museen und Ausstellungen

Wenn man London kostenlos erleben will, ist es gut zu wissen, dass in England generell alle staatlichen Museen freien Eintritt haben. Somit kann man einen großen Teil der kulturellen Einrichtungen auch ohne Geld besichtigen. Ein absolutes Highlight unter den Museen ist das British Museum. Es zählt zu den größten Museen der Welt und stellt die Geschichte der Menschheit vor, von der Steinzeit bis zur Neuzeit und aus allen Teilen der Erde. Highlights der Sammlung sind der Rosetta Stone, mit dem die Entzifferung der Hieroglyphen gelang, sowie die Originaltafeln des Gilgamesch-Epos aus Mesopotanien. Sogar eine Moai-Statue von der Osterinsel gibt es zu bestaunen. Das British Museum öffnet täglich von 10 bis 17.30 Uhr. Zu erreichen ist es am besten über die U-Bahn-Haltestelle Tottenham Court Road.

Zu den Sehenswürdigkeiten für umsonst zählt auch ein Besuch im Natural History Museum, das unbestritten eines der schönsten Naturkundemuseen der Welt ist. In einem historischen Gebäude untergebracht, beherbergt es unter anderem eine große Kristallsammlung, imposante Dinosaurierskelette und präparierte Tiere. Geöffnet hat es jeden Tag von 10 bis 17.50 Uhr, die nächste U-Bahn-Station ist South Kensington. Wer naturwissenschaftlich interessiert ist, der sollte auch noch das Science Museum besuchen – es befindet sich direkt nebenan und hat identische Öffnungszeiten. Weitere Museen, die man in London kostenlos erleben kann, sind die National Gallery mit Kunstwerken von Monet, da Vinci und Michelangelo, das National Maritime Museum, das Museum of London und viele andere mehr.

Angebote auf Karte zeigen

Kostenlose Sehenswürdigkeiten und Parks

Zu den kostenlosen Sehenswürdigkeiten zählen auch bekannte Sehenswürdigkeiten wie das House of Parliament mit der Glocke Big Ben sowie die Kirchen Westminster Abbey und St. Paul’s Cathedral. Das Angebot an Sehenswürdigkeiten für umsonst ist so groß, dass man in einer Woche oder sogar einem Wochenende gar nicht alles besichtigen kann. Nicht verpassen sollte man einen Besuch des Buckingham Palace. Tickets für eine Besichtigung kosten umgerechnet mehr als 20 Euro, doch auch vom Vorplatz aus kann man dort einiges erleben. Mit etwas Glück sieht man auf dem Vorplatz einen Auftritt der Queen oder eines anderen Mitglieds des Königshauses. Sehenswert sind ebenfalls die Beefeater mit ihren charakteristischen Mützen und die spektakuläre Wachablösung, die um 11.30 stattfindet.

Bei einem Besuch in der Westminster Abbey kann man besonders die Geschichte von London kostenlos erleben, denn hier taucht man mit jedem Schritt tiefer in die vergangenen Jahrhunderte der Stadt ein. Schon seit langer Zeit wurden hier Könige beigesetzt und getraut. So befindet sich in der Westminster Abbey unter anderem das Grab der Maria Stuart; aber auch Wissenschaftlern und Denkern wurden Denkmäler gesetzt, so zum Beispiel dem Physiker Isaac Newton. Die Westminster Abbey hat täglich von 9.30 bis 15.30 Uhr geöffnet.

London kostenlos erleben kann man auch in den zahlreichen Parks von London, so zum Beispiel im berühmten Londoner Hyde Park. Hier kann man auf den Spuren der Könige wandeln, sich auf den grünen Wiesen bei einem Picknick entspannen oder die berühmte Speaker’s Corner besuchen. So ist es möglich viele Sehenswürdigkeiten für umsonst bestaunen und seinen Geldbeutel schonen. Ein Urlaub in London kann also preiswert sein und trotzdem auch noch spannend und interessant.

Reisebericht als PDF
Autor: juliaj  04.02.2011 |  Beitrag hilfreich? Ja (2) | Nein (3)

Dein Kommentar zu London kostenlos erleben – Sehenswürdigkeiten für umsonst

Weiterführende Inhalte zu London kostenlos erleben – Sehenswürdigkeiten für umsonst

Angebote auf Karte zeigen
Houses of Parliament London | SehenswürdigkeitIm House of Parliament gibt es zwei verschiedene "Houses":...
National Gallery | Kultur & MuseumDie National Gallery ist eines der berühmtesten Kunstmuseen der Welt...
Kultur London | KategorieLondon bietet Kultur von A bis Z. Bei über 150 Theatern und 300...
London - kostenlos - Sehenswürdigkeiten | Artikel Changing oft he Guards: Die wohl spektakulärste Zeremonie der...
Museen in London – Kunst,.. | Artikel Die Weltmetropole London ist eines der Hauptziele für Städtereisen...
Westminster Abbey, St. Paul´s.. | ArtikelBei einer Städtereise nach London gehört die Besichtigung von...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!