Malediven Urlaub - ein Traum für Taucher

Ein Malediven Urlaub bietet wunderschöne Unterwassererlebnisse

Für viele Urlauber gehören die Malediven zu den Traumzielen dieser Welt. Die bunten Korallen und die farbenprächtigen Fische versprechen aufregende Unterwassererlebnisse. Aber neben Tauchern und Schnorchlern kommen auch Erholungssuchende, Wellness-Freunde und Sonnenanbeter auf ihre Kosten. Ein Malediven Urlaub verspricht in erster Linie Ruhe und Erholung.

Von den 1190 Inseln sind 220 bewohnt, es gibt eine strikte Trennung zwischen den Hotelinseln und Inseln der Einheimischen. Letztere dürfen von Touristen nur bedingt betreten werden, auf den Urlaubsinseln dürfen die Malediver nur als Angestellte leben. Die Sprache ist maledivisch bzw. Dhiveh, auf den Hotelinseln wird englisch gesprochen. Es existieren auf den Malediven zwei internationale Flughäfen, Hulule in der Nähe der Hauptstadt Male und Gan im Addu Atoll. Die Hauptstadt der Malediven heißt Malé, dort lebt auch der größte Teil der Bevölkerung. Dort befindet sich der Regierungssitz des Landes, außerdem bildet Malé das Wirtschaftszentrum der Malediven. Mit ihren Moscheen und den bunten Märkten ist sie für die Urlauber eine interessante Abwechslung. Zu den Attraktionen der Stadt gehört die Große Freitagsmoschee mit ihrem Minarett. Außerhalb der Gebetszeiten sind Besichtigungen möglich. Lohnenswerte Ziele sind auch der Fischmarkt und der Gemüsemarkt, der schöne bunte Fotomotive liefert.

Die eigentlichen Sehenswürdigkeiten der Malediven liegen allerdings unter Wasser. Die meisten Urlauber kommen wegen den farbenfrohen Korallen und den tropischen Fischen. Die wichtigste Korallenart ist die Steinkoralle, da sie die Fähigkeit besitzt, Riffe zu bilden. Ihr Polyp lebt vom Zooplankton des Meerwassers, er verbringt sein ganzes Leben in seinem Kalkkelch. Eine besondere Algenart, die Zooxantellen, ermöglichen die Kalkabsonderung der Polypen und den Riffaufbau. Die Korallen wachsen pro Jahr etwa 2 bis 10 cm. In den Riffen sind zahlreiche Fischarten beheimatet, dabei gehören die Papageienfische und die Kaiserfische zu den farbenreichsten. In riesigen Schwärmen sind die Falterfische zu beobachten, besonders verbreitet ist der schwarz-gelb gestreifte Wimpelfisch mit seiner langen Rückenflosse. Mehr als 500 Arten von Lippfischen leben in den Riffen der Malediveninseln. Schwer erkennbar und gefährlich ist der Steinfisch, der ruhig am Meeresgrund liegt. Auch einige Arten der Muränen sind giftig. Bei den Großfischen sind die verschiedenen Haiarten wie der Tigerhai oder der Hammerhai zu erwähnen. Außerdem leben dort Schildkröten, Mantas und Lobster.

Angebote auf Karte zeigen

Die Malediven sind ein Paradies für Taucher oder angehende Taucher. Die Hotelinseln verfügen über Tauchcenter und Tauchschulen, so dass die Möglichkeit besteht, diesen Sport zu erlernen. Es gibt abwechslungsreiche Tauchplätze wie das Banana Reef im Nord-Male Atoll, mit etwas Glück sind dort Grauhaie zu sehen. Der Old Sharkpoint liegt westlich von Villingili im Vaadhoo-Kanal und begeistert mit seinen schönen Grotten und den zahlreichen Fischen. Für erfahrene Taucher ist das Maldive Victory eine Attraktion, dabei handelt es sich um ein Frachtschiff, das 1981 bei Hulule versank. Heute sind dort zahlreiche Schwärme von Fischen anzutreffen. Die Cathedral und der Embudu Canyon mit ihren vielen Großfischen bilden die Highlights im Süd-Male-Atoll. In der Nähe der Insel Angaga im Ari Atoll gibt es einen durchtauchbaren Canyon. Ein weiterer Top-Tauchplatz ist das Maayafushi Thila mit seinen Riffhaien, Großaugenbarschen und Fledermausfischen.

Schnorchler sollten ihre Urlaubsinsel sorgfältig auswählen, wichtig ist dabei ein nahes Hausriff. Manche Inseln sind wie ein Spiegelei oder ein Halbmond geformt, andere lang und eher handtuchförmig wie Ari-Beach oder Fun Island. Letztere sind für Schnorchler nicht so ideal, günstig sind die runden Inseln, die von einem Korallenriff umgeben sind. Embudu, Bandos, Kurumba und Banyan Tree gehören zu den sogenannten Spiegelei-Inseln. Die halbmondförmigen Inseln sind für Schnorchler, Taucher und Badeurlauber gleichermaßen gut geeignet. Ihre Kennzeichen sind eine große Lagune auf der einen Seite und ein Hausriff auf der anderen Seite. Bei bei den Inselarten ist es möglich, direkt vom Ufer aus los zu schnorcheln. Sobald die ersten Korallen erreicht sind, können Doktorfische, Papageienfische, Barsche, Falterfische und viele andere Meeresbewohner bewundert werden. Am äußeren Bereich einer Lagune gelangt der Schnorchler an das Riffdach, das durch die vielen bunten Korallen unvergessliche Unterwassererlebnisse bietet. Dort kann man auch Schildkröten und Großfische antreffen. Angaga, Fihalhohi, Kuredu, Meerufenfushi und Vilamendhoo sind halbmondförmige Inseln.

Die meisten Hotels auf den Malediven sind mit All Inclusive Leistungen buchbar. Das ist auch empfehlenswert, denn die Nebenkosten können recht hoch sein. Der Urlauber ist auf die Hotelrestaurants angewiesen, es gibt keine Alternativen wie in anderen Urlaubsorten. Die Auswahl reicht von 3-Sterne-Hotels bis zu Luxusressorts. Häufig kann zwischen Bungalows und Wasservillen gewählt werden, die hochwertigen Anlagen sind edel eingerichtet und verfügen über stilvolle Restaurants und Bars. Exklusive Spa-Bereiche verwöhnen die Gäste und lassen keine Wünsche offen. Neben dem Unterwassersport wird noch eine Vielzahl an Möglichkeiten angeboten. Surfanfänger finden in den ruhigen Lagunen hervorragende Möglichkeiten. Auch Segeln wird angeboten, viele Hotels bieten Boote zum Mieten an. Die Malediven gelten als ein wunderbares Segelrevier. Wasserski und Hochseeangeln steht auf einigen Inseln auf dem Programm. Auch Tennisfreunde müssen im Urlaub nicht auf ihr Hobby verzichten, es gibt sogar in manchen Hotelanlagen Plätze mit Flutlicht.

Reisebericht als PDF
Autor: elke  10.05.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Malediven Urlaub - ein Traum für Taucher

Weiterführende Inhalte zu Malediven Urlaub - ein Traum für Taucher

Angebote auf Karte zeigen
Freitagsmoschee | Kultur & MuseumDie Freitagsmoschee in Malé, der Hauptstadt der Malediven, ist ein...
Diving Centers Werner Lau | Sport & AusflugDie Diving Centers Werner Lau befinden sich im Süden der Malediven. Es...
Malé International Airport | AllgemeinesDer Malé International Airport ist ein Flughafen auf den Malediven. Er...
Tauchen Malediven wie im Aquarium | TripEinmal auf den Malediven Tauchen hatte ich schon immer geplant. Jetzt...
Tauchurlaub Malediven | TripDer beste Ort der Welt für einen Tauchenurlaub sind die Malediven,...
Luxushotels Malediven | TripDie Luxushotels Malediven bieten dem Reisenden ein unvergessliches...


Weitere Inhalte zeigen
Ferien Malediven | TripFerien Malediven! Schon lange vor Ferienbeginn wusste ich genau, wo es...
Schnorcheln Malediven '08 | TripHerrlich, Schnorcheln Malediven: letztes Jahr war es endlich soweit....
Luxusurlaub Malediven | TripJuchuuuh! Luxusurlaub Malediven! Ich hab mir den Urlaubsort vor allem...
Traumreise Malediven | TripTraumreise Malediven, dieses Geschenk machten uns unsere Kinder und...
Pauschalreise Malediven | TripPauschalreise Malediven: Wir waren recht froh, dass wir unsere Reise...
Tauchreise Malediven | TripMeine Tauchreise Malediven: Da die Malediven als Taucherparadies...
Flitterwochen Malediven | TripFlitterwochen Malediven kann ich jedem frisch vermählten Paar nur...
Strandurlaub Malediven | TripEndlich, Strandurlaub Malediven - das hatte ich mir redlich verdient....
Inselhopping Malediven | TripInselhopping Malediven, So nennt man es, wann man als Tourist von...
Last Minute Malediven | TripLast Minute Malediven würde ich all denen raten, die sich sonst einen...
Beste Reisezeit Malediven | ArtikelDas Wetter auf den Malediven ist das ganze Jahr über sehr angenehm. Im...
Reiseinfo Malediven | ArtikelBeim Zeitunterschied auf den Malediven muss auf die Mitteleuropäische...
All inclusive Malediven | ArtikelAll inclusive Malediven verspricht einen traumhaften Urlaub, in dem...
Travel writers wanted!