Montpellier Urlaub: Städtereise und Strandurlaub

Für alle, die sich nach einem erholsamen Strandurlaub sehnen und zugleich auch eine spannende Stadt mit südlichem Flair erleben möchten, ist ein Montpellier Urlaub das Richtige.

Wer sich nach Erholung sehnt, träumt nicht ohne Grund gerne vom Savoire-Vivre in Frankreich. Montpellier eignet sich wunderbar, um eine Städtereise mit einem Strandurlaub zu verbinden. In Montpellier kann man beides zu Genüge genießen. Wer das Mittelmeer liebt und zugleich eine junge und lebendige Stadt kennen lernen möchte, der hat mit der französischen Stadt Montpellier das richtige Ziel gewählt für seine nächste Reise. Montpellier ist Hauptstadt der Region Languedoc-Roussillon und eine schöne Studentenstadt, ebenso wie Ihre deutsche Partnerstadt, Heidelberg in Baden-Württemberg.

Die Altstadt von Montpellier ist sehr schön und abwechslungsreich: Man kann nicht nur sehr gut shoppen gehen, sondern auch das lebendige Nachtleben kennen lernen, das geprägt ist von den zahlreichen Studenten und sich dank der angenehmen Abendkühle sehr gerne auch draußen abspielt. Entlang der Straßen und Gassen der Altstadt reihen sich die Cafés, Bars und Restaurants in Montpellier aneinander und für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. Zu empfehlen sind unter anderem die Cafés am Place de Jean Jaurès, nur einen Katzensprung vom Place de la Comédie entfernt. Hier herrscht abends eine schöne Atmosphäre. Wer Lust auf kleine Entdeckungstouren in Montpellier hat, sollte die kleinen Gassen erkunden, die sich dahinter erstrecken. Zahlreiche Patisserien und kleine Lokalitäten mit guten Cocktails und kulinarischen Besonderheiten sind der Lohn. Auch in den Cafés am zentralen Place de la Comèdie in Montpellier lässt sich entspannt ein Kaffee genießen. Danach kann man durch die Gassen schlendern, wobei man garantiert auf Weinhändler mit sehr guten Weinangeboten aus der Region Languedoc-Roussillon stößt.

Festivals

Zu den Highlights, die nicht verpasst werden sollten, zählen die zahlreichen Festivals. Montpellier hat ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Ein Highlight ist das Festival de Radio France in Montpellier, das im Sommer stattfindet. Drei Wochen lang erlebt man in der Region Musikhighlights unterschiedlichster Couleur. Ein besonderes Ereignis ist auch das Festival Montpellier Danse, ein internationales Tanzfestival. Im Sommer kommen Liebhaber des Tanzes in Montpellier voll auf ihre Kosten. Das Tanzfestival in Montpellier hat Tradition und ist ein Muss. Auch im Bereich Schauspiel präsentiert die Stadt eine alljährliche große Veranstaltung: Montpellier ist Austragungsort des Festival Le Printemps des comédiens. Es findet ebenfalls im Sommer statt und beinhaltet Vorführungen aus den Bereichen Zirkus und Theater. Montpellier ist für Kulturfreunde also ein sehr schönes Reiseziel.

Angebote auf Karte zeigen

Kunst & Architektur

Auch für Kunst- und Architekturfreunde gibt es in Montpellier einiges zu entdecken. Die Altstadt von Montpellier besticht durch die schöne südfranzösische Architektur mit ihren mittelalterlichen Gassen. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten Montpelliers zählen unter anderem der bereits erwähnte Comédieplatz mit seiner Oper, der Triumphbogen, die elegante Esplanade de Charles de Gaulle, der Canourgueplatz, die Kathedrale St. Pierre und das Ursulinenkloster. Allein schon ein Spaziergang vom Comédieplatz aus Richtung Canourgueplatz lohnt aufgrund der schönen Gebäude.

Das Musée Fabre Montpellier beherbergt eine sehr große Sammlung an bedeutenden Kunstwerken: klassische Kunst flämischer und holländischer Künstler des 17. Jahrhunderts, europäische Malerei und Skulptur vom 15. bis 18. Jahrhundert, französische Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts ebenso wie Kunst der Romantik und des Klassizismus, Kunst der Moderne und zeitgenössische Kunst. Auch das Geigenbauerviertel in Montpellier sollte man sich nicht entgehen lassen. Dort gibt es eine große Auswahl an Objekten dieses Kunsthandwerks, dessen Qualität weltbekannt ist. Der Fremdensverkehrsverein organisiert Führungen speziell zu diesem Thema.

Parks & Natur

Zum Schlendern und Erholen lädt der botanische Garten in Montpellier ein. Er befindet sich nahe dem Zentrum und ist frei zugänglich. Ein wunderbarer Ort zum Verweilen. Ein besonderes Erlebnis ist der Parc zoologique etwas außerhalb der Altstadt von Montpellier, der problemlos mit dem Bus in etwa 20 Minuten erreichbar ist. Aufgrund seiner Größe kann man auch an den Wochenenden entspannt spazieren gehen, ohne in den Massen unterzugehen. Hinzu kommt die charakteristische Natur dieser Region. Es handelt sich um ein schönes Naturschutzgebiet. Die Pflanzenwelt ist ebenso vielfältig wie die Tierwelt, die sich über den gesamten Park erstreckt, so dass der Parkbesuch zu einer regelrechten Entdeckungstour wird. Der Park ist etwas für Familien ebenso wie für Verliebte und auch für Sportliche: Denn durch den Parc zoologique Montpellier ziehen sich zahlreiche gekennzeichnete Joggingrouten. Und bei dieser Kulisse läuft es sich viel schöner als mitten in einer City!

Strand & Meer

Aufgrund der geographischen Lage Montpelliers in Südfrankreich ist es hier beinahe das gesamte Jahr über angenehm warm, es ist somit der perfekte Ort für einen Strandurlaub. Montpellier liegt außerdem nur zehn Kilometer von der schönen französischen Mittelmeerküste mit ihrem herrlichen Klima entfernt. Somit kann man mitten in der Stadt übernachten und tagsüber problemlos zum Strand aufbrechen oder in einem der zahlreichen Badeorte nahe Montpellier übernachten und sich tagsüber auf in die Altstadt machen. Je nachdem, wo der Schwerpunkt des Urlaubs liegt, auf Städtereise Montpellier oder Strandurlaub Montpellier.

Wer Lust auf frischen Fisch hat, dem schmeckt dieser direkt am Meer natürlich besonders gut. Es ist Erholung und Urlaub pur, ein köstliches Abendessen mit einem passenden regionalen Wein in einem der Restaurants direkt am Mittelmeer zu genießen. Hierzu fährt man am besten nach Palavas-les-Flots. Montpellier liegt von dem Ort etwa zehn Kilometer entfernt. Er ist bei Touristen sehr beliebt und hat einen schönen Hafen mit zahlreichen Cafés zu bieten. Entspannen kann der Urlauber am dortigen Strand. Montpellier bietet sich auch als Ausgangspunkt für einen Ausflug nach La Grande Motte an, einer etwa 25 km entfernten Touristenstadt. Hier lässt es sich ausgezeichnet essen gehen und die lebhafte Atmosphäre genießen. Und natürlich lädt auch hier ein Strand zum Sonnenbaden ein. In der direkten Umgebung von Montpellier kann man den Strand und die Sonne ebenso in den Orten Carnon, Le Grau du Roi und in Frontignan genießen. Die Einheimischen geben einem mit Sicherheit auch einen Tipp: Denn es gibt viele ruhige Flecken an den Stränden, an denen man vor allem Einheimische antrifft, so dass man dem möglichen regen Touristentreiben im Hochsommer leicht entkommen kann.

Reisebericht als PDF
Autor: AleksandraX  13.09.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja (6) | Nein

Dein Kommentar zu Montpellier Urlaub: Städtereise und Strandurlaub

Weiterführende Inhalte zu Montpellier Urlaub: Städtereise und Strandurlaub

Angebote auf Karte zeigen

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!