Oceaneum in Wien – die Salzgrotte direkt vor der Haustür!

Tief durchatmen, die Abwehrkräfte stärken oder einfach mal entspannen – im Oceaneum, der ersten Salzgrotte Wiens, ist all das möglich!

Im dritten Bezirk, unweit von der Einkaufsstraße Landstraße, gibt es die erste Salzgrotte Wiens - das Oceaneum! Auf 38qm² kann man den Stress des Alltags hinter sich lassen und das Mikroklima genießen. Die gesamte Grotte im Oceaneum besteht aus Meersalz welches aus dem Toten Meer und einem Salzbergwerk in Posen stammt. Die Wände sind mit Salzziegeln ausgemauert und der Boden wird von einer dicken Salzschicht bedeckt. Rund 14 Tonnen Salz sind in diesem einen Raum verarbeitet.

Die Salzgrotte wird in normaler Freizeitkleidung betreten, einzig die Schuhe müssen ausgezogen werden. Es ist empfehlenswert, sich frische Socken zum Umziehen mitzunehmen. Zu Beginn hat man die Möglichkeit, ein wenig im Raum herumzuspazieren. Dies massiert die Fußsohlen und der Kreislauf wird angeregt. Anschließend macht man es sich auf einer der Entspannungsliegen bequem und genießt die beruhigende Musik und die angenehme Beleuchtung.

Neben der entspannenden Wirkung wird das Oceaneum in Wien auch für therapeutische Zwecke genützt. Ebenso wird die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gesteigert und die Abwehrkräfte werden gestärkt. Der Stress wird durch einen Aufenthalt in der Grotte verringert und die Atmung vertieft. Außerdem wirkt sich ein Besuch positiv auf die Haut und die Fettverbrennung aus. Für Kinder werden eigene Sitzungen angeboten, bei denen Spielzeug zur Verfügung steht, so dass den Kleinen nicht langweilig wird.

Angebote auf Karte zeigen

Öffnungszeiten, Preise und Anfahrt

Eine Sitzung im Oceaneum in Wien dauert 45 Minuten. Der Preis beträgt für Erwachsene 16,90 Euro und für Kinder bis zum 14. Lebensjahr 8,90 Euro. Für Kinder bis zum vierten Lebensjahr ist der Eintritt frei. Es besteht auch die Möglichkeit, nach Vereinbarung, die gesamte Salzgrotte zu mieten. Geöffnet hat das Oceaneum in Wien montags bis samstags zwischen 9.00 Uhr und 20.00 Uhr. Die Sitzungen fangen jeweils zur vollen Stunde an und dauern 45 Minuten. Durch die zentrale Lage kann die Salzgrotte in Wien problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Die U-Bahnlinien U3 und U4 (Station Landstraße) halten nur eine Gehminute vom Oceaneum entfernt.

Reisebericht als PDF
Autor: JoannaMaria  15.02.2012 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Oceaneum in Wien – die Salzgrotte direkt vor der Haustür!

Weiterführende Inhalte zu Oceaneum in Wien – die Salzgrotte direkt vor der Haustür!

Angebote auf Karte zeigen
Kurztrip Wien | TripEin Kurztrip Wien versetzt den Reisenden in die ehrwürdige...
Sehenswürdigkeiten Wien | KategorieWien steht natürlich für barocke Pracht, ganz im Sinne der K&K...
Unterkunft Wien | KategorieAuch in Wien ist es möglich preiswert zu übernachten - dafür sorgen...
Stadtpark in Wien | Artikel Der Stadtpark in Wien umfasst eine Gesamtfläche von 65.000...
Wien in 3 Tagen entdecken -.. | ArtikelWien gehört zu den schönsten und historisch bedeutsamsten Metropolen...


Weitere Inhalte zeigen
Öffentliche Verkehrsmittel in Wien | ArtikelDie Stadt Wien verfügt über ein gut ausgebautes Verkehrsnetz. Neben...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!