Ostern in Brasilien – Tradition und Karneval

In Brasilien wird das Osterfest mit dem Karneval eingeleitet. Auf das Ostereiersuchen verzichten die Brasilianer am Ostersonntag, da einzig und allein die Auferstehung Jesus Christus im Mittelpunkt steht.

Ostern ist ein wichtiges christliches Fest, dass auf der ganzen Welt auf unterschiedliche Weise gefeiert wird. Da der Frühling in der südlichen Hemisphäre, in der Brasilien liegt, auf die Monate September, Oktober und November fällt, wird das Osterfest in Brasilien sozusagen im Herbst zelebriert. Dabei wird sich an bestimmte Traditionen und Bräuche gehalten, die zur Osterzeit in Brasilien vollzogen werden.

Beginn der Osterzeit mit der Karwoche

Das Osterfest in Brasilien wird mit den Ritualen der Karwoche eingeläutet, bei denen unter anderem Palmzweige zu verschiedenen Gegenständen, wie einem Kreuz, und anderen Objekten geflochten werden. Wie in vielen anderen Ländern, nehmen die Brasilianer zur Osterzeit auch an verschiedenen Prozessionen teil, zu denen unter anderem verschiedene Märsche gehören. Dabei wandern die Gläubigen zu verschiedenen Statuen der Jungfrau Maria und Jesus Christus, um dort zu beten oder dergleichen. Ferner wird die besondere Oster-Delikatesse Pacoca zubereitet, die aus gehackten Nüssen (vorzugsweise Erdnüssen) und Zucker, welches zu einer Masse verarbeitet wird, besteht. Dem Osterfest in Brasilien geht der berühmte brasilianische Karneval voraus. Am Ostersonntag finden dann in vielen brasilianischen Städten Galas und Karnevalsumzüge statt, bei denen die Auferstehung des Herrn Jesus Christus gefeiert wird und zahlreiche Einheimische sowie Urlauber beiwohnen.

Wie bereits erwähnt, ist die Anbetung bestimmter Symbole ein beliebter Brauch zu Ostern in Brasilien. Dazu gehört auch die Marcela Blume, die nur zur Osterzeit blüht, und von Anhängern Jesus Christus verehrt wird. Am Palmsonntag bringen auch einige Leute diese Blume mit zum Gottesdienst in die Kirche, um den Segen des Priesters zu empfangen. Wenn die Blume verwelkt ist, wird sie als ein Kraut verwendet, dass angeblich verschiedene Krankheiten heilen soll. Natürlich gehört auch das Osteressen in Brasilien mit zum Fest dazu. Das Essen wird traditionell nach ländlichen sowie bäuerlichen Rezepten zubereitet, wozu verschiedene Fischgerichte, selbstgemachte Schokoladeneier und der sogenannte Oster-Gugelhupf gehören. Auf das Suchen und Verstecken von Ostereiern oder dergleichen wird zu Ostern in Brasilien ganz verzichtet.

Reisebericht als PDF
Autor: Spunk  10.03.2011 |  Beitrag hilfreich? Ja (2) | Nein

Dein Kommentar zu Ostern in Brasilien – Tradition und Karneval

Weiterführende Inhalte zu Ostern in Brasilien – Tradition und Karneval

Angebote auf Karte zeigen
Karneval von Rio | Events & Unterhaltung40 Tage vor Ostern findet der Karneval von Rio statt. Er ist der...
Karneval Brasilien | Events & UnterhaltungKarneval Brasilien ist eine echte Alternative zum deutschen Karneval...
Großer Preis von Brasilien | Sport & AusflugDer Große Preis von Brasilien ist das vorletzte F1-Rennen der Saison...
Freistrand in Brasilien | SehenswürdigkeitDer Freistrand in Brasilien ist ein offener Strand, welcher der...
Wohnmobilstellplätze in Brasilien | HotelDirekt am Mittelstrand von Schönberg, im Abschnitt Brasilien gibt es...
Brasilien Reise - dynamische.. | TripVor jeder Brasilien Reise steht die Frage, was man sich erwartet von...


Weitere Inhalte zeigen
Ferienhaus Brasilien - die.. | TripFerienhaus Brasilien gefällig? Auf der Suche nach einem schönen...
Reiseführer Brasilien | TripReiseführer Brasilien - was darf nicht fehlen? Natürlich Rio de...
Der Karneval in Brasilien ist ein.. | ArtikelDie gigantischste Sambaparade der Welt findet in Rio de Janeiro statt....
Beste Reisezeit Brasilien | ArtikelDas Klima in Brasilien ist wegen der Größe des Landes und der...
Formel 1 Brasilien | Artikel Das erste Formel 1 Rennen in Brasilien wurde als der "Großer...
Urlaubsorte in Brasilien | Artikel Brasilien ist eines der faszinierendsten Reiseländer Südamerikas. Mit...
Travel writers wanted!