Ruine Gösting - 1.000 Jahre alte Mauern

Eine wunderschöne Grazer Kurzwanderung führt durch einen malerischen Laubwald auf die im 18. Jahrhundert fast vollständig zerstörte Ruine Gösting.

Im Norden von Graz bietet der Aufstieg zur Ruine Gösting einen romantischen Spaziergang zu fast 1.000 Jahre alten Burgmauern. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert erbaut und schließlich bis ins 15. Jahrhundert hinein zu einer Festung erweitert, um gegen die ständige Bedrohung aus dem Osten Schutz zu bieten. 1723 kam es dann zu einer folgenschweren Tragödie: Ein Blitz schlug in den Turm, in dem Pulver gelagert war und zerstörte somit einen Großteil der Burg. In den darauf folgenden Jahrzehnten verfiel die Burg immer mehr, bis schließlich gegen Ende des 18. Jahrhundert der letzte Bewohner sein Heim verließ.

Den Ausgangspunkt für die kleine Wanderung bildet der Göstinger Schlossplatz. Diesen erreicht man leicht mit den Buslinien 40 oder 85. Ein Parkplatz ist leider nicht vorhanden. Vom Schlossplatz führt der zunächst sehr steile Ruinenweg auf Asphalt zwischen Wohnhäusern Richtung Wald. Nach zehn Minuten hat man das Schlimmste überstanden. Der Untergrund wechselt auf Schotter und der Weg wird flacher, der bezaubernde Laubwald bietet Schatten und die Luft wird merkbar klarer. Unmittelbar unter der Ruine trifft man auf eine Weggabelung. Zur Rechten befindet sich nur wenige Meter entfernt der so genannte Jungfernsprung, von dem sich Anna von Gösting der Sage nach aus Liebeskummer in den Tod stürzte.

Mit der Ruine erreicht der Wanderer gleichzeitig den höchsten Punkt des Ausfluges mit 567 Höhenmeter. Eine Taverne mit Aussichtsterrasse auf das Grazer Becken und das steirische Hügelland entlohnt den Aufstieg und sorgt für das leibliche Wohl. Aber Vorsicht: Jeweils am Montag ist Ruhetag, an dem die Taverne und auch die ganze Anlage geschlossen ist.

Reisebericht als PDF
Autor: dulli  02.06.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Ruine Gösting - 1.000 Jahre alte Mauern

Weiterführende Inhalte zu Ruine Gösting - 1.000 Jahre alte Mauern

Angebote auf Karte zeigen
Zeughaus | Kultur & MuseumDas Zeughaus Graz liegt im Herzen der Grazer Altstadt in der...
Quellenwanderung | Sport & AusflugEine schöne und gemütliche Quellenwanderung kann man in St. Radegund,...
Lange Nacht der Museen | Events & UnterhaltungDie Lange Nacht der Museen im Oktober 2008 wird beweisen, dass Museen...
Volkskundemuseum am.. | Kultur & MuseumAuf 1000 qm stellt das Volkskundemuseum am Landesmuseum Joanneum die...
Murinsel | RestaurantDie Stahlinsel in der Mur beeindruckt durch ihre außergewöhnliche...
Stadtpark | SehenswürdigkeitDer Park, der das Herz von Graz ausmacht neben dem Schloßberg. Im Park...


Weitere Inhalte zeigen
Schlossberg | RestaurantDer Grazer Schloßberg bildet den historischen Kern der Grazer...
Altstadt | SehenswürdigkeitDie Altstadt von Graz gehört aufgrund ihres Erhaltungszustandes seit...
Österreichisches Freilichtmuseum | Kultur & MuseumDas Österreichische Freilichtmuseum Stübing unweit von Graz zeigt...
Burg Rabenstein | Kultur & MuseumDie Burg Rabenstein liegt oberhalb der Stadt Frohleiten Steiermark...
Hotel in Graz: eine kleine Auswahl | Artikel Die Hotelauswahl in Graz ist groß. Graz ist zu schön um nur einen Tag...

Weiterführende Reisetipps

loading...

Beliebt in Graz

Wandern, Party

Travel writers wanted!