Sehenswürdigkeiten Münster - Mit dem Fahrrad durch die Altstadt

Die schönsten Sehenswürdigkeiten Münsters kann man auf einer gemütlichen Tour mit dem Fahrrad durch die Altstadt besuchen.

Münster gilt als eine der Fahrradhauptstädte Deutschlands. Die Stadt hat bereits mehrfach den Fahrradklimatest des ADFC gewonnen und kann so mit Recht behaupten, den Bedürfnissen ihrer Fahrradfahrer gerecht zu werden. Im Internetauftritt der Stadt findet man nicht nur einen detaillierten, fahrradfreundlichen Stadtplan, sondern auch Tourenvorschläge, die einen mit dem Fahrrad durch die Altstadt zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Münsters führen. Wer kein eigenes Fahrrad in der Stadt hat, kann an der Radstation am Bahnhof eines von über 3.000 Rädern leihen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Münsters gehören der Prinzipalmarkt, das Schloss, der Dom und der Aasee.

Im Herzen von Münster befindet sich der Prinzipalmarkt. Die Wurzeln des Straßenzuges, der als Hauptmarkt der Stadt gilt, reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück. Im 14. Jahrhundert erhielt er seinen bis heute erhaltenen charakteristischen Bogengang. Im zweiten Weltkrieg wurden die meisten Gebäude des Prinzipalmarktes zerstört, nach dem Krieg aber zügig wieder aufgebaut. Heute beherbergt der Prinzipalmarkt viele schicke Geschäfte und gehobene Restaurants. Der Sankt-Paulus-Dom von Münster ist sonn- und feiertags von 6.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet. An Werktagen kann man das Gotteshaus bis 19.00 Uhr besichtigen. Der erste Dom der Stadt stand bereits vor dem Jahr 1000 an der gleichen Stelle, wie der heutige Sankt-Paulus-Dom. Nach verschiedenen Bränden im Kirchenschiff wurde 1620 mit dem Bau des heutigen Domes begonnen. Im zweiten Weltkrieg wurde der Dom beinahe komplett zerstört und nach dem Krieg wieder aufgebaut. Wenn man mit dem Fahrrad durch die Altstadt fährt, sieht man das fürstbischöfliche Barock-Schloss aus dem 18. Jahrhundert. Die bewegte Geschichte des Schlosses ist ein Spiegel der bewegten Geschichte Deutschlands. Ein wunderbares Fahrradziel mitten in der Stadt ist der künstliche Aasee. Er lädt zum Baden und Sonnen an seinen Ufern ein.

Reisebericht als PDF
Autor: ellieus  21.10.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Kommentare zu Sehenswürdigkeiten Münster - Mit dem Fahrrad durch die Altstadt

Userbild helmutagnesson37helmutagnesson hat 37 Beiträge geschrieben und hat sich damit die Silbermedaille verdient. ab 10 Beiträgen Bronzemedaille ab 25 Beiträgen Silbermedaille ab 50 Beiträgen Goldmedaille ab 75 Beiträgen Auszeichnung Bronze ab 100 Beiträgen Auszeichnung Silber ab 250 Beiträgen Auszeichnung Gold Als Beiträge zählen wir jede Nacht deine Reisetipps, Kommentare, Bilder, Trips, Fragen, Antworten & Reiseinformationen. helmutagnesson: Baden im Aasee? Nicht erlaubt und angesichts der Verschmutzung auch nicht sinnvoll, auch wenn es langfristig wieder möglich werden soll (15.12.13)

Dein Kommentar zu Sehenswürdigkeiten Münster - Mit dem Fahrrad durch die Altstadt

Weiterführende Inhalte zu Sehenswürdigkeiten Münster - Mit dem Fahrrad durch die Altstadt

Skulpturenausstellung | Kultur & MuseumEine der größten Skulpturenausstellungen neben der Documenta ist die...
Kunstakademie | Kultur & MuseumDie Kunstakademie in Münster ist eine der bekanntesten Hochschulen für...
Graphikmuseum Pablo Picasso | Kultur & MuseumDas Graphikmuseum Pablo Picasso in Münster präsentiert in regelmäßigem...
Ausstellungshalle.. | Kultur & MuseumIm Jahr 2004 wurde die Ausstellungshalle Zeitgenössische Kunst Münster...
Flohmarkt | ShoppingIm Flohmarkt kann man Schnick Schnack, Antiquitäten, Textilen, usw....
Stadtmuseum Münster | Kultur & MuseumDas Stadtmuseum ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Der Eintritt...


Weitere Inhalte zeigen
Cinema und Cafe Garbo | Kultur & MuseumDas Cinema ist ein altmodisches kleines Programmkino weitab vom...
Ellens Buecher | ShoppingEllens Buecher ist ein individueller, unabhaengiger Buchladen, der...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!