Skischule Mayrhofen - Die Roten Profis

Wer Skifahren lernen möchte, ist hier genau richtig: Die Roten Profis kümmern sich um alle und versprechen schnell tolle Erfolge.

Das im Zillertal gelegene Mayrhofen bietet mit fünf Skischulen am Ort - nämlich in der Tuxerstrasse 714, Hauptstrasse 471, Hauptstrasse 446, Am Marienbrunnen 348 und der Brandbergstrasse 354 - viele Anlaufstellen für alle, die gerne Skifahren lernen möchten oder sich verbessern wollen. Seit 35 Jahren bringen "Die Roten Profis", wie sich die Skilehrer der Skischule Mayrhofen nennen, allen, die es wollen, ganz nach ihrem Motto "Sicher(es) und Schnell(es)" Skifahren bei. Besonders 35 Jahre Berufserfahrung und die Tatsache, dass nur geprüfte Ski- und Snowboardlehrer hier arbeiten, zeichnet die Skischule Mayrhofen aus.  

Unterschieden wird bei den Skikursen zum einen zwischen Erwachsenen- und Kinder-Skikursen: Bei den Erwachsenen werden drei verschiedene Kursarten angeboten: Der Privatkurs, bei dem der Skilehrer auf individuelle Fähigkeiten und Probleme eingehen kann und bei dem nicht mehr als drei Personen gleichzeitig teilnehmen, was schnell zu guten Erfolgen führt. Der Carving-Kurs, der allen Ski-Begeisterten das Skifahren mit den heutzutage alltäglichen Carving-Ski näher bringen soll. Dieser Kurs ist vor allem für die Menschen geeignet, die schon seit ihrer Kindheit Skifahren, damals jedoch das ganze noch mit alten Skiern gelernt haben und so die Carving-Technik noch nicht beherrschen. Zu guter Letzt gibt es noch die Gruppenkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, die sich täglich in der Skisaison um 9.35 Uhr bei der Ahorn- oder Penken-Bergstation treffen.

Bei Kindern von drei bis vierzehn Jahren läuft das Ganze etwas anders ab. Die Kinder können hier entweder eine Ganztagsbetreuung von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr inklusive Mittagessen in Anspruch nehmen oder sich während der Kurspause von 12.00 Uhr bis 13.30 von ihren Eltern abholen und betreuen lassen, beides zielt spielerisch auf den Lernerfolg ab und erfolgt, soweit möglich, in der Landessprache der Kinder. Bei der Ganztagesbetreuung gibt es Mittagessen und danach eine kleine Pause mit Spielen im Skischulraum, wo auch die Maskottchen „Doggy“ und „Bunny“ anzutreffen sind. Treffpunkt vor Kursbeginn um 10.00 Uhr ist um 09.00 Uhr an der Penken-Talstation und das Abholen ist nach Ende der Kurse um 15.30 Uhr um 16.00 Uhr an der Penken-Talstation. Jeden Freitag wird um 10.00 Uhr ein Kinder-Weltcuprennen mit Siegerehrung veranstaltet, bei der jedes Skikurskind kostenlos teilnehmen kann und eine Urkunde sowie Medaille erhält.

Angebote auf Karte zeigen

Bei den Snowboardkursen gibt es eine Unterteilung von Anfängern bis hin zu Fortgeschrittenen und die Anzahl der Teilnehmer ist pro Kurs auf sieben beschränkt um möglichst schnell gute Erfolge zu erzielen. Die Kurse finden täglich außer Samstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr oder von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt. Die Preise variieren sehr stark und sind am besten auf der Homepage der Skischule Mayrhofen nachzulesen. Hier lässt sich schnell sehen, je länger man einen Kurs besucht, also beispielsweise sechs Tage, desto billiger wird die einzelne Stunde. Ein kleines Rechenbeispiel: Ein Erwachsener, der nur einen Tag an einem vierstündigen Gruppenkurs teilnimmt, zahlt 59 Euro, wenn er jedoch diesen Kurs vier Tage besucht, zahlt er täglich nur 33 Euro. Dies zeigt sich bei allen Kursen.

Ein paar Preise zur Übersicht: Der Carvingkurs kostet für zweieinhalbstunden an einem Tag 42 Euro; Erwachsenenskikurse, die jeweils vier Stunden dauern, kosten für einen Tag 59 Euro; Kinderskikurse, zwei Stunden am Tag, kosten für einen Tag 29 Euro, die für vier Stunden jedoch 59 Euro; für Essen und Betreuung der Kinder während der Mittagszeit zahlt man pauschal elf Euro; für die Snowboardkurse zahlt man für einen Tag 42 Euro; wenn man Privatunterricht möchte, so zahlt man für eine Person an einem Tag 119 Euro. Je länger man die Skikurse in Anspruch nimmt, desto billiger werden sie, verhältnismäßig dazu gesehen, was sie am Tag dann kosten. Man sollte sich hier Vorort einfach beraten lassen, was für einen selbst oder vielleicht auch die ganze Familie am geeignetsten ist.

Sollte man keine Skiausrüstung besitzen, bietet sich der Skiverleih der Skischule an. Hier gibt es sogenannte „Packages“: Für Anfänger wird die Ausrüstung „Basic“ und fünf Tage Erwachsenenskikurs für 169 Euro; für Fortgeschrittene die Ausrüstung „Top“ und fünf Tage Erwachsenenskikurs für 184 Euro; für Kinder sechs Tage Ausrüstung und Kurs für 159 Euro; für Snowboarder drei Tage Ausrüstung und drei Tage Kurs für 124 Euro angeboten. Buchen kann man im Skiverleih jederzeit online oder auch telefonisch, online profitiert man sogar noch von einem 10% Rabatt. Ein Anfrageformular, auch für die Kurse, findet sich im Internet und ist bequem auszufüllen und abzusenden. Sollte man es jedoch lieber per Telefon klären wollen findet man die Telefonnummer auch auf der Seite der Skischule Mayrhofen.

Reisebericht als PDF
Autor: MayMagenta  09.08.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Skischule Mayrhofen - Die Roten Profis

Weiterführende Inhalte zu Skischule Mayrhofen - Die Roten Profis

Angebote auf Karte zeigen
Mayrhofner Bergbahnen | Sport & AusflugMit den Mayrhofner Bergbahnen Penken und Ahorn kommen Wanderer,...
Ski Schule Mayrhofen - Mount Everest | Sport & AusflugMayrhofen lädt im Winter zum Wintersport ein, wer noch keine...
"Die roten Profis" in Mayrhofen | Sport & AusflugDie roten Profis sind in Mayrhofen insgesamt 5 x vertreten, damit du...
Anreise Mayrhofen | ArtikelWer die Anreise nach Mayrhofen mit dem Auto geplant hat, der gelangt...
Skifahren Mayrhofen | ArtikelZum Skifahren in Mayrhofen laden insgesamt 159 Pistenkilometer ein....

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!