Stadtteile Tokyo

Stadtteile Tokyo. Was mache ich wo in Tokyo? Alle Tokyo Stadteile mit Stadtplan und Beschreibung für deinen Tokyo Urlaub

Tokyo ist riesig und es macht daher Sinn, wenn man sich bei der Erkundung des Grossraums auf jeweils eine Gegend konzentriert. Die Metropole Tokyo besteht aus 23 Verwaltungseinheiten, die jeweils als eigene Städte gelten - und jede dieser Städte hat ein eigenes Zentrum und auch einen etwas anderen Charakter. Am besten beginnt man eine Tokyo-Tour im modernen Shinjuku mit seinen geschniegelten Hochhäusern, Leuchtreklamen und trendigen Restaurants. Vom Rathhaus (dem ehemals höchsten Gebäude Japans) aus, kann man kostenlos eine hervorragende Aussicht auf die Stadt geniessen. Jugendliche treffen sich dort gerne in der Nähe von Harajuku und verkleiden sich an Wochenenden wie ihre Lieblingsfiguren aus den japanischen Cartoons. Zum Einkaufen eignen sich die zahlreichen trendigen Modeläden bei der Omote-Sando oder die eigenwilligen Elektonikläden in Akihabara, die von CD-Playern bis zu Abhöreinrichtungen alles im Sortiment haben. Luxeriöser geht es auf der Ginza zu. Die Ladenpreise in dieser Strasse galten noch vor wenigen Jahren als die teuersten weltweit. Nicht weit davon entfernt liegt mit Ueno ein trendiges Subzentrum der Stadt mit vielen Bars und Restaurants. Der zentrale Stadtteil RoppongRoppongi ist für sein ausuferndes Nachtleben bekannt, geniesst aber unter Japanern einen etwas zweifelhaften Ruf. Alle genannten Ziele sind über eine gleichnamige Ubahn-Station erreichbar.

Reisebericht als PDF
Autor: panti  01.04.2009 |  Beitrag hilfreich? Ja (1) | Nein

Dein Kommentar zu Stadtteile Tokyo

Beliebt in Tokyo

Kultur, Tempel

Travel writers wanted!