Stralsund und Umgebung

Für einen Kurzaufenthalt oder Urlaub im Nordosten Deutschlands bietet sich die kulturhistorische Stadt Stralsund und ihre Umgebung an.

Die am Strelasund (Meeresenge der Ostsee) gelegene kreisfreie Hansestadt Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern bildet das Tor zur Insel Rügen. Durch ihre geschichtsreiche Vergangenheit, die Lage zum Wasser und ihre historischen Bauwerke wurde sie 2002 zum Welterbe der UNESCO erklärt. Die moderne touristische Infrastruktur lässt sich durch verschiedene Stadtführungen erkunden. Seien es bequeme Rundfahrten per Bus, einem Audio-Guide (in deutscher, englischer und schwedischer Sprache) folgend oder bei einem heiteren Quiz der Backsteinrallye. U. a. sind Pfarrkirchen, Rathaus, Scharfrichterhaus und Bürgerhäuser als Beispiele imposanter Backsteingotik zu nennen.

Der Stralsunder Hafen ist einen Besuch wert. Hier warten Hafenrundfahrten, Sportboothäfen, ein Angelparadies und ein geschichtsträchtiges mehrmastiges Segelschiff (aus dem Zweiten Weltkrieg), die Gorch Fock auf große und kleine Kapitäne. Für beschauliche Momente sorgen die großen Museumsangebote, wie z. B. das kulturhistorische Museum, das Meeresmuseum oder das Marinemuseum.

Die Stralsunder Umgebung bietet sich für Ausflüge an. Eine Vielzahl an ausgeschriebenen Wander- und Radwegen lassen sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft erkunden, eine der wenigen naturhaften Großlandschaften Mitteleuropas. Zu dieser zählt auch die auto- und somit abgasfreie Insel Hiddensee. Fortbewegungsmittel auf der Insel sind Fahrrad und Pferd. Die Bewohner Hiddensees sagen von ihrer Insel, dass dort die Sonne öfters scheine als auf dem Land. Die Anreise erfolgt vom Stralsunder Hafen oder der Insel Rügen (Schaprode) mit dem Schiff. Im Nordwesten Stralsunds in 14 km Entfernung liegt das Kranich-Informationszentrum in Groß-Mohrdorf. Besonders im Herbst ist dies ein lohnenswertes Ziel, lassen sich doch dort zehntausende Großvögel in freier Natur beobachten.

Auch Stralsund lädt mit seinen Grünanlagen und Spielplätzen zum Verweilen ein. Erwähnenswert sind die Brunnenaue, die Sundpromenade und der Knieperteich mit Tret- und Ruderbootverleih. Wunderbar lässt sich das mit einem Spaziergang durch den nahegelegenen Stadtwald kombinieren. Für Sportler aller Altersgruppen findet sich ein umfangreiches Angebot: Badminton, Tennis, Squash, Wassersport, Seebadestrand, Radtouren und Laufstrecken.

Einen erlebnisreichen Tag können Familien im Freizeitpark Hansedom verbringen. Für das leibliche Wohl sorgt eine weitgefächerte Gastronomie in Stralsund. Für Kulturbegeisterte bietet die Stadt Theateraufführungen, Konzerte, Galerien u.v.m. Die Anreise nach Stralsund erfolgt mit dem Auto oder der Bahn. Auch von wenigen Flughäfen Deutschlands ist es möglich Stralsund anzusteuern. Dieses erfolgt über Rostock-Laage, Weiterfahrt mit dem Busshuttle nach Stralsund.

Reisebericht als PDF
Autor: nbretagne24  20.10.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja (7) | Nein

Dein Kommentar zu Stralsund und Umgebung

Weiterführende Inhalte zu Stralsund und Umgebung

HanseDom | Sport & AusflugDer HanseDom ist ein großes Spaß- und Erlebnisbad in Stralsund. Für...
Altstadt von Stralsund | Kultur & MuseumIm Jahre 2002 wurde die Altstadt von Stralsund ins UNESCO-...
Altstadt Stralsund -.. | Artikel Im Jahre 2002 wurde die Liste des Weltkulturerbes um einen neuen...

Weiterführende Reisetipps

loading...

Beliebt in Stralsund

Kultur

Travel writers wanted!