Wandern im Heilbronner Land

Das Wandern im Heilbronner Land fasziniert nicht nur die Erwachsenen, auch Kinder kommen aufgrund der vielen Lehr- und Erlebnispfade auf ihre Kosten.

Das Heilbronner Land scheint geradezu für Wanderungen erschaffen worden zu sein. So kann der Urlauber für ein Wandern im Heilbronner Land zahlreiche Wege nutzen, die reich an Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Schlösser sind. Aber auch seltene Naturdenkmale und Natur- und Lehrpfade können in das Wandern im Heilbronner Land eingebunden werden. Das Heilbronner Land besticht aber noch durch eine Besonderheit: Hier liegt eine von Deutschlands größten Weinanbauflächen, immerhin werden auf 510 Hektar Wein angebaut. Diese Tatsache lässt sich genussvoll beim Wandern im Heilbronner Land einfügen. Gegen eine wohlverdiente Pause in einem Gasthaus, in dem heimischer Wein probiert werden darf, hat sicherlich  niemand etwas einzuwenden. Alternativ darf auch das Erlenbacher Weinmuseum besucht werden. Oder wie wäre es mit einer Zick-Zack-Wanderung zur Träumerliege?

Ein atemberaubendes Panorama liefert der Rundweg Panoramaweg Hölderlin & Wein, der in der Stadt Lauffen nahe des Kunstwerkes „Hölderlin im Kreisverkehr“ startet. Die Wanderung geht sogleich hinauf auf die Weinlagen Katzenbeisser und bieten dem Wanderer einen faszinierenden Blick auf die Stadt Lauffen und Umgebung. Zwei Stunden müssen ungefähr für diese sechs Kilometer lange Wanderung eingeplant werden und können sicherlich als eine der schönsten Erlebnisse beim Wandern im Heilbronner Land bezeichnet werden.

Entscheidet sich der Urlauber für einen der zahlreich angelegten Natur- und Erlebnispfade, so kann er mit viel Glück auch mal ein Eichhörnchen sehen, das sich gerade mit seiner Lieblingstätigkeit beschäftigt, dem Nussknacken. Natur und Romantik sind beim Wandern im Heilbronner Land vereint, wenn der Waldfühlpfad in Eppingen genutzt wird. Der bewaldete Höhenzug im Naturpark Stromberg-Heuchelberg bietet nicht nur das Schauspiel diverser Vogelarten, er hält noch ein besonderes Highlight bereit: Mitten im Wald liegt der Jägersee und die überdachte Grillstelle der Jägerhütte lädt zu einer Pause ein.

Angebote auf Karte zeigen

Ein Wandern im Heilbronner Land auf eine andere Art und Weise bietet der botanische Obstgarten in Heilbronn. Dieser liebevoll angelegte Obstgarten lässt Jeden aufblühen, der gerne an Ziersträuchern, Kräutern und Beerenobst schnuppert. Abgerundet wird dieser Garten durch zahlreich vorhandene Rosmarin- und Lavendelhecken. Der Baumlehrpfad in Wüstenrot ist zweifelsohne auch in der Lage,  Kinderherzen zu beglücken. Neben 45 Metern hohen Mammutbäumen dürfen die Erwachsenen ihre Seele baumeln lassen, während sich die Kinder im nahe gelegenen Spielplatz austoben.

Reisebericht als PDF
Autor: Manupferd  21.06.2010 |  Beitrag hilfreich? Ja | Nein

Dein Kommentar zu Wandern im Heilbronner Land

Weiterführende Inhalte zu Wandern im Heilbronner Land

Angebote auf Karte zeigen
Hölderlinturm | Kultur & MuseumHölderlin hat in diesem, nach ihm benannten Turm die letzten 36 Jahre...

Weiterführende Reisetipps

loading...
Travel writers wanted!