Am Cours Victor Hugo findet sich ein weiteres Wahrzeichen Bordeauxs: das gewaltige Tor "Grosse Cloche". Dieser Turm (41 m) war einst Bestandteil des mittelalterlichen Rathauses, das nicht mehr erhalten ist. Später fungierte es als südliches Stadttor der Altstadt. 1775 kam die rund 8 Tonnen schwere Glocke hinzu, die dem ...Mehr
Tor heute seinen Namen gibt. Die Uhr stammt aus dem Jahr 1759. Hier lässt sich außerdem sehr gut das Wappen der Stadt besichtigen, sowie eine Erinnerung an die vormalig englische Präsenz in Form eines Leoparden auf der Spitze. Weniger
    5 5
    1 Mitglied hat Grosse Cloche bewertet. Und du?
    1 Stimme
    0 Stimmen
    0 Stimmen

    Grosse Cloche: Das könnte dich auch interessieren

    • Bordeaux – Frankreichs Weinort Nummer eins Der französische Schriftsteller Victor Hugo b ... weiterlesen
    • Unterwegs im Marais-Viertel der Metropole Paris Das Marais-Viertel von Paris erstreckt sich a ... weiterlesen
    • Ein Spaziergang rund um die Stadtmauer in Templin Der Bau der Templiner Stadtmauer zog sich ab ... weiterlesen
    • Unbekanntes Istrien- Eine Reise durch das Landesinnere Die Halbinsel Istrien im Norden von Kroatien ... weiterlesen
    • Alle Reiseberichte Bordeaux
    • Sehenswürdigkeiten
    • Restaurants
    • Nachtleben
    • Hotels
    • Kultur
    • Shopping
    • Sport
    • Events
    • Allgemeines
    kommentare Kommentare zu Grosse Cloche
    • Userbild Tournesol
      5
      30.05.08 16:31
      Das Stadttor "Grosse Cloche" ist ein beeindruckender gewaltiger Bau. Durch die Höhe seiner Türme ist es herausragend unter den vielen Toren der Stadt. Durch das Tor hindurch geht es in die Rue Saint James: ein Hinweis auf den hier verlaufenden Jakobsweg.
      Meiner Meinung nach vielleicht das schönste Stadttor des alten Bordeauxs.
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Was gefällt dir an Grosse Cloche?
    Travel writers wanted!