Der Parc de la Ciutadella in der Nähe Altstadt, von den Einheimischen auch "El Parc" genannt, Er entstand an der Stelle eines Kastells, das 1714 erbaut wurde 1888 Hotspot der Weltausstellung von Barcelona war. Der Parc de la Ciutadella ist die größste Grünfläche im Zentrum Barcelonas.
    5 5
    12 Mitglieder haben Parc de la Ciutadella bewertet. Und du?
    12 Stimmen
    0 Stimmen
    1 Stimme

    Parc de la Ciutadella: Das könnte dich auch interessieren

    • Sehenswerte Parks außerhalb des Stadtzentrums von Barcelona Barcelonas 4 Hektar großer Parc del Clot lieg ... weiterlesen
    • Städtereise - Barcelona, die schöne Stadt am Meer Die katalanische Hauptstadt mit über 1,5 Mil ... weiterlesen
    • Bekannte Fußballreiseziele - Barcelona Sie ist zwar nicht die Hauptstadt Spaniens, a ... weiterlesen
    • Kurztrip nach Barcelona Sonntag 17. Oktober 2010, sehr früh am Morgen ... weiterlesen
    • Alle Reiseberichte Barcelona
    kommentare Kommentare zu Parc de la Ciutadella
    • Userbild Sarahj
      5
      08.10.07 10:42
      Wenn man vom Arc de Triomf Richtung Meer läuft kann man den Parc de la Ciutadella gar nicht verfehlen. Wenn man mal eine Pause von der Stadt braucht kann man sich hier besonders gut entspannen, z.B. beim Spaziergang, Picknick, Bootfahren oder beim Beobachten des teilweise sehr alternativen Publikums. Sollte man auf jeden Fall gesehen haben.
      Beitrag hilfreich? Ja (1) | Nein
    • Userbild Blinder Passagier Blinder Passagier 17.02.13 15:28
      ich habe mir bilder angesehn! super!!! sieht echt toll aus!
      so mitten in der Stadt... liebe ihn jetzt schon :)
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Userbild Blinder Passagier
      5
      Birgit 01.06.10 15:46
      die Ruhe und Besinnlichkeit, die Gestaltung des Parkes
      Dieser Beitrag wurde über Thomas Cook erstellt. Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Userbild Sarah
      5
      06.07.08 22:21
      Im Parc de la Ciutadella habe ich DEN Ruhepol in Barcelona gefunden. Neben Bootfahren und auf den großen Wiesenflächen Sonnen kann man auch einen Zoo besuchen und viele skurrile Menschen beobachten wie zB Musiker, Performancekünstler und Hippies. Wer Anschluss sucht, ist hier auf jeden Fall richtig aufgehoben.
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Userbild valencya
      5
      06.07.08 14:46
      Der Park gibt es nicht nur die wunderschöne grüne Natur zu sehen sonder man hat viele verschiedene Museen und einen Zoo gleich an Ort und Stelle und kann sich alles in ruhe anschauen.
      Man kann hier hin super mit seinen Kinder gehen sie können sich austoben und gleichzeitig was erleben.
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Userbild Inselreisender30
      5
      17.04.08 11:39
      Ein ruhiger Ort, der einen vergessen lässt, dass man sich in einer Großstadt befindet.Der Parc de la Ciutadella ist einer der beliebtesten Parks der Stadt unter den Einwohnern, was absolut nachvollziehbar ist: Man kann im Parc de la Ciutadella zwischen Palmen und Orangenbäumen spazieren und chillen, an einem kleinen See mit Ruderbooten fahren oder den Zoo besuchen, der sich im südöstlichen Teil der Anlage befindet. Ideal zum Luftholen beim Sightseeing!
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Userbild Janis Kitzhofer
      5
      10.06.07 16:43
      Parc de la Ciutadella - die grüne Oase - Der „Parc de Ciutadella“ östlich vom gotischen Viertel und nördlich von Barceloneta ist die grüne Oase Barcelonas. Hier gibt es sowohl landschaftlich als auch architektonisch einiges zu entdecken. Da wäre zum Beispiel der urige See in der Mitte des Parks, von dessen Ufer man den Enten und Ruderbooten beim schwimmen zusehen kann, sofern man nicht lieber selbst aktiv wird. Etwas nördlich des Sees ist die „Cascada“ zu finden, ein eindrucksvoller Brunnen an dem auch Gaudi mitgewerkelt hat. Ganz im Süden des Parks befindet sich der kleine, aber für Familien durchaus empfehlenswerte Zoo. Die nächstgelegene Metrostation ist Ciutadella-Villa Olympica.
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Userbild Andre Saude
      5
      26.03.07 01:08
      Der Parc de la Ciutadella in Barcelona liegt östlich des Barrio Gótico und der Ramblas. Es ist ein sehr schöner Park mit teilweise alten Springbrunnen und Brücken. An heissen Tagen ist er immer eine Alternative zum Touristenhopping durch die Stadt. Besonders attraktiv ist er allerdings Sonntags. Dann kommen ab Mittag viele Einheimische in den Park und man findet ein buntes Treiben verschiedenster Aktivitäten vor. Dann werden hier Trommeln gespielt, es gibt Jongleure, Capoeira, Musik etc.
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Userbild Claudia Zielke
      5
      10.02.07 18:08
      Der Parc de la Ciutadella ist einer der größten Parks der Stadt mit unendlichen vielen Gartenanlagen, einem internen Zoo, einem Teich mit Wasserfall in dem man nach belieben rudern darf und einem botanischen Museum. Für Fotografie-Fans ein sehr geeigneter Ort um schöne Motive zu erhaschen. Der Park ist von Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr geöffnet. In der Nähe befinden sich viele bekannte Museen, wie zum Beispiel das "Museu Picasso". Dank seiner zentralen Lage- und seiner beachtlichen Größe, ist der Park einfach zu erreichen (eine Möglichkeit ist die rote Metro Linie).
      Beitrag hilfreich? Ja | Nein
    • Was gefällt dir an Parc de la Ciutadella?
    Travel writers wanted!